Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse


15 Adlerflug-Fohlen aus tollen Müttern in Deutschland geboren
  Der Derby-Sieger und Champion-Deckhengst Adlerflug als Dreiviertelbruder-im Blut zu dem Weltklasse-Vererber Galileo hat bis dato 2020 15 Fohlen in Deutschland, darunter aus absoluten Spitzenstuten.

Die Gruppesiegerin und Derby-Vierte Saldentigerin, Mutter vor allem auch der der Diana-Siegerin Salomina, brachte eine Stute von Adlerflug, während die in Frankreich im Prix Chloe (Gr.III) erfolgreiche Danehill Dancer-Stute Sexy Lady als Halbschwester vor allem des Gruppe I-Siegers Scalo einen Hengst von dem Derby-Sieger fohlte. Die bereits als Stakes-Mutter bewährte Pivotal-Stute Atiara als Tochter der Klassestute Abitara brachte eine Stute, wobei der Cross von Adlerflugs nahem Verwandten Galileo auf Stuten von Pivotal ganz besonders erfolgreich ist.

Die Listensiegerin Gouache als Shamardal-Tochter der Gruppeplatzierten Listensiegerin und Gruppe-Mutter Guantana, selbst eine Halbschwester der beiden Gruppe I-Sieger Guignol und Guiliani als Nachkomme von Adlerflugs nahem Verwandten Tertullian, brachte als zweites Fohlen einen Hengst von Adlerflug, während die ebenfalls noch sehr junge Monsun-Stute Long Summer als Tochter der Listensiegerin Lagalp aus der Linie der Fährhofer Stammstute Love In eine Stute lieferte.

Die Tertullian-Tochter Mouette brachte ein Stutfohlen und hatte aus einer Verbindung mit Adlerflug bereits die Gruppesiegerin Meergörl, darüber hinaus stellte Adlerflug aus dieser Linie auch den eisenharten Top-Steher Moonshiner. Die von Monsun aus der Oaks d'Italia-Siegerin Nagoya stammende Listensiegerin Naomia ist selbst bereits Großmutter der Oaks d'Italia-Gewinnerin Nepal und lieferte ebenfalls ein Stutfohlen.

Die von Dubawi aus der Preis von Europa-Siegerin Baila me als Vollschwester der weiteren Gruppe I-Siegerin Be Fabulous stammende Pop Chart stellte als drittes Fohlen einen Hengst von Adlerflug. Walzerprinzessin als Monsun-Halbschwester des Derby-Siegers Wiener Walzer sowie der weiteren Gruppesieger Walzertakt und Walzertraum fohlte eine Stute von Adlerflug.

Der im Deutschen Derby und im Germantote Deutschland-Preis als Gruppe I-Sieger bewährte und im Prix Ganay sowie zweimal im Grossen Preis von Baden Gruppe I-platzierte In The Wings-Sohn Adlerflug (Decktaxe: 10.000 Euro) wirkt im Gestüt Schlenderhan, seiner Zuchtstätte und hat sich fest . 

Adlerflugs Nachkommenliste wird von den drei Gruppe I-Siegern Ito, inzwischen Nachwuchsbeschäler im Gestüt Erftmühle, dem zweifachen Galopper des Jahres und Nachwuchsbeschälers und Champion-League-Gewinner IquItos und Lacazar sowie den weiteren Gruppesiegern Savoir Vivre, Tusked Wings, Meergörl, Shivajia, Moonshiner und Wunder angeführt. Dazu kommen die Listensieger Swacadelic Indian Eagle und Nordic Flight sowie fünf weiteren Stakes-Performern angeführt. 

Adlerflugs Vater In The Wings stellte auch den amtierenden Champion-Deckhengst Soldier Hollow, seine Mutter Aiyana ist eine ganz nahe Verwandte der Arc-Siegerin und Ausnahmemutterstute Urban Sea, die in Verbindung mit In The Wings Erzeuger Sadler's Wells den Ausnahme-Vererber Galileo brachte und mit Sea The Stars einen weiteren Epsom Derby- und Arc-Sieger stellte sowie als vierte Mutter des vorjährigen Epsom Derby-Heroen Masar zeichnet. Die Mutterlinie der Schlenderhaner Lombard-Stute Allegretta zählt weltweit zu den führenden und einflussreichsten Mutterlinien der Vollblutzucht.

 

Zurück zur Übersicht

 


  Wer ist besser für das Derby - Rubaiyat oder Wonderful Moon?

Rubaiyat

Wonderful Moon

Keiner von Beiden
 
Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern