Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse


Alle tragenden Rennen in Hannover für Soldier Hollow-Nachkommen
  Große Bonanza in Hannover für den amtierenden Champion-Deckhengst Soldier Hollow - seine beiden Töchter Go Rose und Sanora konnten die Listenprüfungen gewinnen, während Mrs. Appleby das BBAG-Auktionsrennen gewann.

Stall Chronos zum Saisonauftakt in Hoppegarten im höchsten Ausgleich als leichte Siegerin profilierte Soldier Hollow-Tochter Sanora zeigte noch einmal weitere Steigerung und kam im Racebets Podcast-Rennen (L.) zu ihrem ersten Listensieg. Die von Sandra Lony und Gerhard Moser gezogene Sanora hat nun die Hamburger Stuten-Meile (Gr.III) im Visier.

Team Valors Soldier Hollow-Tochter Go Rose sicherte sich im Pferdewette.de-Pool & The Gang Sprint Cup (L.) ihren ersten Listensieg und hat auch eine Nennung in der Hamburger Stuten-Meile. Die vom Gestüt Auenquelle gezogene Go Rose ist eine Tochter der Lando-Stute Gondola als Halbschwester des französischen Gruppe II-Siegers Grandcamp sowie der Listensiegerin Piana. Die dritte Mutter Goldene Aue interessiert als Pentathlon-Halbschwester der klassischen Siegerin und auch international stark profilierten Mutterstute Grimpola.

Der im Gestüt Auenquelle stationierte In The Wings-Hengst Soldier Hollow (Decktaxe: Auf Anfrage mit SLF) erreichte 2019 sein drittes Deckhengst-Championat und wurde unlängst in der TDN speziell gewürdigt. Sechzehn individuelle Gruppesieger stehen an der Spitze seiner Nachkommenliste, angeführt von dem Gruppe I-Sieger, Champion und Nachwuchsbeschäler  Dschingis Secret, dem vorjährigen Derby-Sieger Weltstar, der Diana-Siegerin Serienholde, dem dreifachen Gruppe I- und Derby-Sieger und Deckhengst Pastorius und dem vierfachen Gruppe I-Gewinner und Deckhengste (OurIvanhowe

Emoji markierte vor dem Corona-Lockdown den perfekten Auftakt zur Saison 2020 für ihren Vater, Flamingo Girl, Sanora und Go Rose wurden zu den nächsten Listensiegerinnen und Deia ist nicht aus der Art geschlagen. Aus 2019 sind sieben individuelle Stakes-Siegerinnen, die Gruppe III-Siegerinnen Pelligrina und Axana, die Düsseldorfer Henkel-Stuten-Preis-Gewinnerin Shalona, die französischen Listensiegerinnen Amarena und Joplin sowie die Badener Listensiegerinnen Serena und Wish You Well zu nennen. 

Aus 2018 sind der bereits genannte Derby-Sieger und auch im Oppenheim Union-Rennen (Gr.II) erfolgreiche Weltstar, sein Derby-runner-up und Fritz Henkel-Stiftungs-Rennen-Gewinner, Deckhengst-Debütant im Gestüt Westerberg, Destino sowie dessen naher Verwandter Dschingis Secret, die La Coupe-Gewinnerin Dallas Affair sowie Wai Key Star und die Winterkönigin Whispering Angel zu nennen.

Ferner sind da die weitere Winterkönigin Well Spoken, die auch Gruppe I-platzierte Son Macia, der Ratibor-Rennen-Sieger und Champion-Zweijährige Parthenius, Ars Nova, Dabbitse und Shadow Sadness. Zu nennen sind auch die Listensieger Nymeria, Weichsel, Maningrey, Salon Soldier, Shanjia, Koffi Angel, Old Pal, Sworn Sold, Wilder Wein, Cherry Lady, Dessau, Fosun, Enissa und Amun.

 

Zurück zur Übersicht

 


  Wie hoch schätzen Sie den Champion Adlerlfug als Vererber ein?

Sehr hoch

Ganz gut

Weiß nicht genau
 
Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern