Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse


Zweijährige Neatico-Tochter Stella beim Debüt siegreich
  Gestüt Ittlingens zweijährige Neatico-Tochter Stella konnte sich als Debütantin in Hannover auf Anhieb sicher durchsetzen und markiert den zweiten zweijährigen Sieger für ihren Vater.

Die aus der eigenen Zucht stammende Neatico-Tochter Stella ist eine rechte Schwester der ebenfalls zweijährig beim Debüt erfolgreichen Stellina. Beide stammen aus der Green Tune-Stute Startissima. Die nächste Mutter ist die Listenplatzierte Lando-Stute Starla als Dreiviertelschwester des Gruppe I-Siegers und Deckhengstes Scalo, Vater des vorjährigen Derby-Siegers Laccario, sowie des Gruppe II-Siegers Sound Check aus der Linie des französischen Derby-Siegers und führenden Deckhengstes Roi Lear.

Der zwei- bis siebenjährig hart und lange erfolgreich geprüfte Medicean-Hengst Neatico (Decktaxe: 2.500 Euro) steht als Deckhengst in seinem Heimatgestüt Ittlingen. Zweijährig im Ratibor-Rennen bereits als Gruppe-Sieger bewährt, gewann der athletische und gesund abgetretene braune Hengst fünf Gruppe-Rennen, wobei er sechsjährig mit vier Gruppe-Treffern seine beste Saison hatte und in München auch zum Gruppe I-Sieger avancierte.

Sein Vater Medicean ist einer der besten Söhne des Mr. Prospector-Hengstes Machiavellian und stellte mit Dutch Art bereits einen stark profilierten jungen Deckhengst. Neaticos Mutter Nicola Bella ist als Sadler's Wells-Tochter ausgewiesen, somit führt Neatico Northern Dancer 4x3 in seinem Pedigree.

Nicola Bella ist auch Mutter der Gruppe II-Siegerin Beautyandthebeast sowie deren Vollschwester Persian Belle als Mutter vor allem der französischen Gruppesieger Volta und Calvados Blues. Diese beiden Stuten stammen von Machiavellian, dem Erzeuger von Neaticos Vater Medicean. Neatico kann mit den Gruppe I-Siegern Vitiges und Vin de France sowie dem Lyphard-Sohn Vacarme erfolgreiche Deckhengste in seiner unmittelbaren Verwandtschaft vorweisen.

 

Zurück zur Übersicht

 


  Kann man beim Jahrgang 2017 von Ausnahmeformat sprechen?

Absolut ja

Vielleicht

Nein, eher nicht
 
Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern