Zur Startseite
StallionsNewsStakes-Ergebnisse
Red Jazz aus der Hengstlinie von Top-Vererber Scat Daddy

Der kräftige braune Hengst Red Jazz deckt ab diesem Jahr im Vollblutgestüt Lindenhof. Er kam in fünf Rennzeiten 32 Mal an den Start und erreichte dabei fünf Siege und 15 Platzierungen. Seine Siegdistanzen lagen zwischen 1000 und 1400 Meter. Seinen wichtigsten Treffer landete Red Jazz in den Challenge Stakes (Gr.II), dazu kommen zwei Listensiege und zwei Erfolge als Zweijähriger. Bei zehn Gruppeplatzierungen sei hier stellvertretend sein dritter Rang in bester Gesellschaft in den Queen Elizabeth II Stakes (Gr.I) erwähnt.

Der Vater Johannesburg war ein brillanter Zweijähriger, der bei vier Gruppe I-Siegen in drei Ländern vor allem im Breeders‘ Cup Juvenile triumphierte. Sein Erzeuger Hennessy, selbst ebenfalls zweijähriger Gruppe I-Sieger, zählt zu den besten Söhne des Top-Vererbers Storm Cat als dem wiederum besten Vererber-Sohn des erstklassigen zweijährigen Champions und Northern Dancer-Hengstes Storm Bird. Johannesburg ist in diesem Zusammenhang besonders als Vater des leider bereits abgetretenen führenden Vererbers Scat Daddy empfohlen.

Red Jazz Mutter Now That's Jazz hat den erstklassig gezogenen Sword Dance zum Vater. Dieser ist ein Sohn des englischen Triple Crown-Siegers Nijinsky (v. Northern Dancer) aus einer Tochter des amerikanischen Triple Crown-Gewinners Secretariat, wobei aus der Erfolgs-Mutterlinie von Sword Dance auch der Weltklasse-Vererber Sadler‘s Wells und der deutsche Champion-Deckhengst Soldier Hollow hervorgingen. Aus seiner unmittelbaren Verwandtschaft ist zudem der japanische Gruppe I-Sieger und erfolgreiche Deckhengst Just A Way zu nennen.

Red Jazz führt Northern Dancer und Secretariat jeweils 5x4 in der gleichen bewährten Kombination in seinem Pedigree, d.h. Northern Dancer als Vater und Secretariat als Stuten-Vererber, so dass sein Pedigree von Speed-Elementen plus Frühreife und zwei erstklassigen Triple Crown-Siegern geprägt ist. Red Jazz kann 2018 an der Spitze seiner ersten beiden geprüften Jahrgänge einen Gruppe III-Sieger und eine zweijährig Listenplatzierte Stute vorweisen.

 

Statistik der Woche

Breeding Kolumne

Datenschutz
ServiceKontaktImpressumNews einliefern